Mein Künstlername ist DJ NeeWoo, abgeleitet von dem Wort «Niveau». Denn genau das ist mein Motto.

"Nicht den eigenen Musikgeschmack publizieren, sondern die Wünsche des Publikums erahnen und so einen Spannungsverlauf über den Abend zaubern, in dem sich Klimax und Antiklimax die Hand reichen. Das Publikum ist mein Indikator. Erst wenn sich dieses amüsiert und wohl fühlt, bin ich zufrieden. Dabei ist die Musikrichtung irrelevant. Gespielt wird, wonach die Menge verlangt. Einen soliden abwechslungsreichen Mix aus tausenden Songs kreieren, ohne Wiederholungen, ohne Pausen, ohne Ecken und Kanten, das ist meine Stärke." Christian Teßmar, 2004

Biographie

Im Jahr 1994 kaufte sich DJ NeeWoo zwei Plattenspieler um sich das Mixen von Musik anzueignen. Die ersten Jahre übte er sich auf diversen Partys. Zum Ende des letzten Jahrtausends erweiterte DJ NeeWoo seine Musikrichtung. Nicht nur elektronische Musik, sondern auch Mainstream, HipHop und 80'er landeten auf dem Plattenteller. Mit diesem breit gefächertem Musikprogramm konnte er auf etlichen Partys in Clubs und Diskotheken glänzen. Seit ungefähr 12 Jahren arbeitet er unter anderem als DJ bei der Stagecrew-Berlin. Diese Firma bietet alle Dienstleistungen im Partysegment, vom DJ über Musikanlagen bis zum Feuerwerk. Dank ständig anderem Publikum und verschiedensten Lokationen ist er in der Lage, Junge wie Junggebliebene gleichermaßen zu begeistern.

Referenzen

Öffentlich

· Frannz Club
· Loveparade ('96 '97)
· Flirt
· Golgatha
· Pearl Jays
· Blonds
· WTF
· S-Club
· Palace
· IBC

Firmenevents

· ITB Kuoni After Show Party
· Fisch sucht Fahrrad Party
· Phillips IFA After Show
· Dirty Dancing Musical
· SUN Microsystems
· DaimlerChrysler
· HardRock Cafe
· Texas Instruments
· Dresdner Bank
· Kaisersaal
· Air Berlin
· Swatch Club
· T-Systems
· Schering
· Schindler
· Möbus
· Hyundai
· Amazon
· Amgen
· Biotronik

Einsätze

· Diskotheken
· Unipartys
· Abipartys
· Weihnachtsfeiern
· Hochzeiten
· Geburtstage
· Straßenfeste
· Firmenfeiern
· Clubs
· Festivals
· Events

Einige Studiomixe auf Play.fm

Diese Mixe geben nicht unbedingt den Stil wieder, den ich auf Veranstaltungen auflege. Dort richtet sich die Musikwahl mehr nach dem Publikum und der Stimmung.

fresh spring

Der aktuellste Mix. Eine Mischung aus House und Easy Listening. Zu hören sind jede Menge Remixe die sicherlich nicht sehr bekannt sind. Einfach gute Musik um den Frühling zu genießen.

Mega Querbeet Mix

Ein Mix aus 2006. Der Name ist Programm. Kein bestimmter Stil sondern einfach coole Tracks nacheinander. Wird nach wie vor gerne in Bars zu späterer Stunde gespielt.

A tribute to felix

Noch ein Studiomix aus dem Jahr 2006. Als Tribut an einen Club, den ich seinerzeit gerne besucht habe. Der Sound ist elektronisch aber auch melodisch.

Jahreswechselmix (9 Days)

Diese Aufnahme wurde 2010 gemacht. Der Mix fängt entspannt und ruhig an und steigert sich mit der Zeit. Das Beste ist der "kann ich immer hören" - Track Sky and Sand ab Minute 53.

Sie wollen mich kontaktieren?

Fragen kostet nichts!